NEWS

79-j├Ąhriger Traktorfahrer bei Unfall mit Regionalbahn t├Âdlich verletzt

F├ťRTH. - Am Donnerstag, 01. Juni, ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen F├╝rth-L├Ârzenbach und Rimbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 79-j├Ąhriger Traktorfahrer aus F├╝rth verstarb.

Der 79-J├Ąhrige wollte, von einem Feld kommend, an einem unbeschrankten Bahn├╝bergang, die Gleise in Richtung B 38 ├╝berqueren.

Eine von F├╝rth-L├Ârzenbach kommende Regionalbahn versuchte noch durch anhaltendes Signal den Traktorfahrer zu warnen, es kam dennoch im Bereich des ├ťberganges zum Zusammensto├č zwischen dem Traktor und der Regionalbahn.

Hierbei wurde der Traktor noch gegen einen auf dem Gr├╝nstreifen abgestellten Arbeitswaggon der
Deutschen Bahn geschleudert. Der Traktorfahrer wurde in seinem F├╝hrerhaus eingeklemmt und verstarb an der Unfallstelle.

In der Regionalbahn befanden sich 16 Fahrg├Ąste, welche gl├╝cklicherweise unverletzt blieben. Der Zugf├╝hrer erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf 34.000 Euro gesch├Ątzt.

An der Unfallstelle war neben einem Notarzt und dem Rettungshubschrauber, der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren F├╝rth und Rimbach und Streifen der Bundespolizei und der Polizeistation Heppenheim im Einsatz.

Durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Gutachter zur Kl├Ąrung des Unfalles hinzugezogen. Die Bundesstra├če 38 war f├╝r 3 Stunden im Bereich der Unfallstelle gesperrt.