NEWS

Gemeinsam einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten

Jetzt anmelden: Das STADTRADELN im Kreis Bergstra├če geht in die vierte Runde

BERGSTRASSE. - Gemeinsam in die Pedale treten und damit etwas f├╝r den Klimaschutz tun: Bereits zum vierten Mal nimmt der Kreis Bergstra├če an der internationalen Kampagne STADTRADELN teil.

Gemeinsam mit dem Kreis Bergstra├če gehen die kreisangeh├Ârigen Kommunen Abtsteinach, Bensheim, Biblis, B├╝rstadt, Einhausen, F├╝rth, Gorxheimertal, Grasellenbach, Heppenheim, Hirschhorn, Lorsch, M├Ârlenbach, Neckarsteinach, Viernheim und Wald-Michelbach f├╝r ein gutes Klima auf die Radstrecke. Diesmal l├Ąuft die Aktion vom 01. Mai bis zum 21. Mai.

Landrat Christian Engelhardt ruft alle Bergstr├Ą├čerinnen und Bergstr├Ą├čer dazu auf, sich am STADTRADELN zu beteiligen: ÔÇ×Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen f├╝r nachhaltige Mobilit├Ąt setzen und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Nehmen Sie auch in diesem Jahr wieder am STADTRADELN teil. Wir freuen uns, wenn Sie dabei die Radwege in unserem Landkreis nutzen und das Auto w├Ąhrend des Aktionszeitraums stehen lassen.ÔÇť

In den drei Wochen des Aktionszeitraums, der am 01. Mai startet, k├Ânnen alle, die im Kreis Bergstra├če leben, arbeiten, einem Verein im Kreis angeh├Âren oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne des ÔÇ×Klima-B├╝ndnissesÔÇť mitmachen und m├Âglichst viele Rad-Kilometer sammeln.

Anmelden kann man sich bereits jetzt individuell ├╝ber die STADTRADELN-App oder unter https://www.stadtradeln.de/kreis-bergstrasse f├╝r den Kreis Bergstra├če oder die eigene Kommune. Alternativ kann man ein eigenes STADTRADELN-Team gr├╝nden oder einem bereits bestehenden beitreten.

Bei der Aktion geht es zum einen um den Spa├č am Fahrradfahren. Zum anderen aber auch darum, m├Âglichst viele Menschen f├╝r das Umsteigen auf das Rad im Alltag zu gewinnen und so einen pers├Ânlichen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Im Rahmen der Aktion konnten alleine im vergangenen Jahr 3.692 Personen aus dem Kreis ├╝ber 666.000 Kilometer zur├╝cklegen. Sie haben dabei 103 Tonnen CO2 eingespart.

Das STADTRADELN ist eine 2008 vom ÔÇ×Klima-B├╝ndnisÔÇť ins Leben gerufene Kampagne, mit der alle B├╝rgerinnen und B├╝rger aufgerufen werden, innerhalb eines Drei-Wochen-Zeitraums das Auto bewusst stehen zu lassen, auf das Fahrrad umzusteigen und so m├Âglichst viele Wege klimafreundlich zur├╝ckzulegen.

Teil der Aktion ist auch das SCHULRADELN. Im genannten Zeitraum k├Ânnen die Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler und Lehrende im Kreis Bergstra├če drei Wochen lang radeln und dabei sogar gleich drei Mal punkten: f├╝r die Schule, f├╝r die Stadt und f├╝r den Kreis.

Die fahrradaktivsten Radelnden, Teams und Schulen erhalten am Ende des Wettbewerbs eine Auszeichnung.

Der Kreis will auch abseits des STADTRADELNS zum Radfahren animieren: Mit der Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes im Jahr 2020 hat sich der Kreis Bergstra├če das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 die bisher bestehenden und rund 130 Kilometer umfassenden Radwege auszubauen und zudem 67 Kilometer neue Radwege umzusetzen.

So konnten in der Zwischenzeit die Radwege zwischen Bonsweiher und M├Ârlenbach sowie zwischen Heppenheim und H├╝ttenfeld ausgebaut werden.