NEWS

63-jähriger Autofahrer aus Viernheim tödlich verletzt

BENSHEIM. - Am heutigen Mittwoch, 14. Juni, kam es gegen 18:10 Uhr in Bensheim zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 63-jähriger Autofahrer aus Viernheim an der Kreuzung der B47 im Bereich der Autobahnausfahrt der A5 und der Amperestraße tödlich verletzt wurde.

Der Mann aus Viernheim hatte mit seinem Pkw die B47 stadtausw√§rts aus Richtung Bensheim kommend in Richtung Lorsch befahren. Kurz vor der Kreuzung zur Amperestra√üe/A5 kam der Autofahrer nach rechts von seinem Fahrstreifen ab, √ľberfuhr zwei Verkehrsinseln und kollidierte dabei nacheinander mit zwei Ampelmasten, bevor er an einer B√∂schung zum Stehen kam.

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und verstarb noch am Abend im Krankenhaus. An dem beteiligten Pkw wie auch an der Ampelanlage entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Unfallursache selbst ist noch unklar.

Durch die Bergungsarbeiten, Unfallaufnahme und dem Totalausfall der dortigen Ampelanlage kam es zu deutlichen Verkehrsbehinderungen. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeistation Bensheim unter Telefon 06251-84680 zu melden.