NEWS

T├╝te mit Drogen in Lorsch aus Autofenster geworfen: 40-J├Ąhriger in Haft

LORSCH. - Einen 40 Jahre alten Autofahrer wollten Streifenbeamte der Polizeistation Heppenheim am Freitagmorgen, 15. Juli, gegen 8.30 Uhr, im Stadtgebiet Lorsch kontrollieren.

Der Wagenlenker gab Gas. Auf der Flucht warf der Mann eine T├╝te aus dem Autofenster und stoppte sein Fahrzeug anschlie├čend in der Friedensstra├če. Wie sich sp├Ąter herausstellte, befanden sich in der entsorgten T├╝te rund ein Kilogramm Amphetamin sowie knapp 200 Gramm Marihuana.

Die Polizei beschlagnahmte die Drogen sowie ├╝ber 3.000 Euro Bargeld. Zudem konnte der Mann den Ordnungsh├╝tern keine g├╝ltige Fahrerlaubnis nachweisen und es ergaben sich Anhaltspunkte, dass er unter dem Einfluss von Kokain am Steuer sa├č.

Er wurde festgenommen und musste eine Blutentnahme ├╝ber sich ergehen lassen. Der 40-J├Ąhrige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen Verdachts des illegalen Handels mit Bet├Ąubungsmitteln einem Ermittlungsrichter vorgef├╝hrt.

Dieser ordnete gegen ihn die Untersuchungshaft an. Er wurde anschlie├čend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.