NEWS

Weschnitztal / M├Ârlenbach: Polizei codiert kostenlos Fahrr├Ąder

Kostenlose Fahrradcodierung durch Beamte der Polizeistation Heppenheim steht f├╝r Sonntag, 29. Mai, bei der M├Ârlenbacher Marktmeile an. Foto: Polizeipr├Ąsidium S├╝dhessen

Information ├╝ber das Sicherheitskonzept KOMPASS mit B├╝rgerbefragung

WESCHNITZTAL / M├ľRLENBACH. - Im Rahmen der M├Ârlenbacher Marktmeile am Sonntag, 29. Mai, bieten Beamte der Polizeistation Heppenheim in der Zeit zwischen 12 Uhr und 17 Uhr eine Fahrradcodierung am Infostand in der Industriestra├če an.

F├╝r den reibungslosen Ablauf der Aktion ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Diese kann am Dienstag, 24. Mai, zwischen 12 Uhr und 16 Uhr unter der Rufnummer der Polizeistation Bensheim, 06251/8468-650 erfolgen.

Zur Codierung ist der Eigentumsnachweis und der Ausweis erforderlich. Zudem wird gebeten, bei E-Bikes oder Pedelecs den Batterie-Schl├╝ssel nicht zu vergessen. Achtung: Carbonr├Ąder sind f├╝r die Codierung nicht geeignet.

Zus├Ątzlich informieren die Beamten ├╝ber das Sicherheitskonzept KOMPASS. Die Region Wechnitztal mit M├Ârlenbach, Birkenau, Rimbach, F├╝rth und Lindenfels ist die erste Region in S├╝dhessen, die an der Sicherheitsinitiative des Landes teilnimmt.

Nach der Begr├╝├čung der Kommunen im Februar 2022, wird nunmehr aktiv an dem Thema ÔÇ×SicherheitÔÇť gearbeitet. Die B├╝rgerinnen und B├╝rger aus M├Ârlenbach werden aufgefordert Probleme oder Angst-Orte zu benennen und m├Âgliche L├Âsungsvorschl├Ąge aufzuzeigen.

Die Auswertung erfolgt durch die Kommune, um passgenaue Ma├čnahmen treffen zu k├Ânnen. Der Infostand der Polizei bietet die Gelegenheit des direkten Dialoges und an der B├╝rgerbefragung teilzunehmen. Neben der Information k├Ânnen m├Âgliche offene Fragen gekl├Ąrt werden.

KOMPASS (KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel) verfolgt das Ziel einer nachhaltig ausgerichteten Verzahnung sowie einer engen Zusammenarbeit zwischen B├╝rgerinnen und B├╝rgern, Polizei und Kommune, um die Sicherheitsarchitekturvor Ort individuell weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen zum KOMPASS-Programm sind unter www.kompass.hessen.de
abrufbar.