NEWS

Zotzenbach / Krumbach: Zu laut - Polizei stellt drei Motorr├Ąder sicher

ZOTZENBACH / KRUMBACH. - Die Heppenheimer Polizei hat am Sonntagmittag, 13. M├Ąrz, bei Verkehrskontrollen gezielt Motorr├Ąder im Fokus gehabt.

Geringe Verwarngelder mussten aber auch sechs von insgesamt 50 Autofahrer begleichen, weil sie die erlaubten H├Âchstgeschwindigkeiten ├╝berschritten hatten. Das Sonntagsfahrverbot auf der Landesstra├če 3409 bei Rimbach- Zotzenbach missachteten zwei Kradfahrer.

Entsprechende Bu├čgelder wurden erhoben. Bei drei weiteren Kontrollen, im Bereich F├╝rth-Krumbach, hatten die ├ťberpr├╝fungen jedoch weitreichendere Konsequenzen. Die Maschinen waren deutlich zu laut.

Die Beamten hegten den Verdacht, dass die Abgasanlagen ver├Ąndert worden waren. Die Messungen ├╝berschritten die erlaubten dB-Werte um 12, 16 und 26 dB. Auf die Fahrer kommen saftige Bu├čgelder sowie die Kosten f├╝r das Abschleppen und den Gutachter dazu.

Die Verkehrskontrollen hatten aber auch einen positiven Effekt. Die Anwohner in den Ortschaften dankten den Beamten. Gerade im Bereich Krumbach ist die L├Ąrmbeeintr├Ąchtigungen durch Motorr├Ąder in den letzten Jahren gestiegen.