NEWS

Lorsch: Wer hat rennende Einbrecher gesehen?

Verw├╝stung nach einem Einbruch: Symbolbild der polizeilichen Kriminalpr├Ąvention des Bundes und der L├Ąnder. Foto: Polizeipr├Ąsidium S├╝dhessen

LORSCH. - Zwei dunkel gekleidete Einbrecher sind am gestrigen Mittwochabend, 20. Oktober, bei ihrer Flucht durch G├Ąrten in der Lorscher Karolingerstra├če gefl├╝chtet.

Die Kriminellen waren zuvor, zwischen 18 Uhr und 20.35 Uhr, in der Klosterstra├če in ein Zweifamilienhaus eingestiegen. Auf der R├╝ckseite des Hauses hatten sie ein Fenster eingeschlagen und die Terrassent├╝r mit einem Werkzeug aufgebrochen.

In der Erdgeschosswohnung durchw├╝hlen sie die R├Ąume und nahmen drei Uhren und anderen Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro mit. Im Obergeschoss hielt die Wohnungsst├╝r den Einbruchsversuchen stand.

Wem die rennenden Personen noch aufgefallen sind, meldet sich bitte beim Einbruchskommissariat (K 21/ 22) in Heppenheim. Telefon: 06252 / 706-0.

Wie das Eigenheim vor ungebetenen G├Ąsten gesch├╝tzt werden kann, k├Ânnen Interessierten die Fachberater des Polizeipr├Ąsidiums S├╝dhessen in einem Gespr├Ąch unverbindlich und kostenlos zeigen.

ÔÇ×Vereinbaren Sie einen pers├Ânlichen Termin unter der Rufnummer 06151 / 969 - 40444. Gerne k├Ânnen sie auch unsere Beratung am Freitag, 19. November, im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim oder auf dem Wochenmarkt am 26. November in B├╝rstadt nutzenÔÇť, hei├čt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Weitere Infos unter www.polizei-beratung.de