NEWS

Hofheim: Falsche Telekom-Mitarbeiter erbeuten 2.000 Euro

HOFHEIM. - Mit 2000 Euro konnten am gestrigen Dienstag, 19. Oktober, zwei M├Ąnner im Lampertheimer Stadtteil Hofheim fl├╝chten, die sich als Mitarbeiter der Telekom ausgaben. Die M├Ąnner haben gegen 14 Uhr an einem Einfamilienhaus in der Lindenstra├če geklingelt.

Mit dem Vorwand die Anschl├╝sse ├╝berpr├╝fen zu wollen, gelangten sie ins Haus und stahlen das Geld. Dabei gingen die T├Ąter arbeitsteilig vor. W├Ąhrend der eine den Hausbewohner damit ablenkte, die Fernbedienung des Fernsehers zu dr├╝cken, sah sich der Komplize schnell im Haus um.

Das Vorgehen kam dem Hausbewohner irgendwann komisch vor, so dass er dar├╝ber sprach. Die Nachfrage bewirkte, dass das kriminelle Duo schnellstens das Haus verlie├č.

Die Kriminalpolizei (K 21/22) in Heppenheim geht davon aus, dass die M├Ąnner im Zusammenhang mit den vorangegangenen F├Ąllen an der Bergstra├če stehen (FACT berichtete unter: www.de-fakt.de/bundesland/hessen/kreis-bergstrasse/details/?tx_ttnews).

Im Gegensatz zu den bereits bekannten Vorf├Ąllen, waren diese T├Ąter mit Bundhose und Hemd bekleidet. Mit mitgef├╝hrten Aktentaschen wurde das seri├Âse Aussehen unterstrichen.

Wem sind die T├Ąter zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr in der Lindenstra├če oder in einer Seitenstra├če aufgefallen? Sachdienliche Hinweise erbitten die Polizeibeamten unter Telefon 06252 / 706-0.

Wiederholt r├Ąt die Polizei keine fremden Personen, wie Handwerker unbestellt ins Haus zu lassen. Vergewissern Sie sich bei der Telekom oder der entsprechenden Firma, ob die angesprochenen Arbeiten tats├Ąchlich anstehen. Im Zweifelsfall immer die Polizei ├╝ber die 110 informieren.