NEWS

ÔÇ×Falsches Signal f├╝r den WirtschaftsstandortÔÇť

ÔÇ×Es ist auch bei der Frage des Sparkassenneubaus eine merkw├╝rdige Stille eingekehrtÔÇť, die auch hier noch ein weiteres Kapitel dieser unerfreulichen und unendlichen Geschichte vermuten lasse, konstatieren die Bergstr├Ą├čer GR├ťNEN. Archivfoto: er

Bergstr├Ą├čer GR├ťNE kritisieren Entscheidung der Sparkasse Bensheim ab dem ersten Euro Guthaben einen Strafzins von 0,5% ohne Freibetragsregelung zu erheben + + + ÔÇ×Klassischer Fehlstart der neuen F├╝hrungsspitze der Sparkasse BensheimÔÇť

BERGSTRASSE / BENSHEIM. - Die Ank├╝ndigung der Bensheimer Sparkasse zuk├╝nftig von ihren Gesch├Ąftskunden ab dem ersten Euro Guthaben einen Strafzins von 0,5% ohne Freibetragsregelung zu erheben, wird von den Bergstr├Ą├čer GR├ťNEN kritisiert.

Eine solche Ma├čnahme zur jetzigen Zeit ist nach Ansicht der GR├ťNEN ein falsches Signal f├╝r den Wirtschaftsstandort der mittleren Bergstra├če und schade diesem.

ÔÇ×Gerade vor dem Hintergrund, dass unmittelbare Mitbewerber keine Strafzinsen erheben bzw. Freibetr├Ąge gew├Ąhren, ist eine solche Ma├čnahme mehr als unverst├ĄndlicÔÇť, kommentiert Vorstandssprecherin Evelyn Berg die aktuelle Gesch├Ąftspolitik.

F├╝r die GR├ťNEN ist es nicht nachvollziehbar, dass die Sparkasse offenbar nicht wie andere Geldinstitute ihre von der EZB gew├Ąhrten Freibeitr├Ąge auch an die Gesch├Ąftskunden weitergibt.

ÔÇ×Es sei denn, dass die wirtschaftliche Entwicklung der Sparkasse so unbefriedigend ist, dass die Strafzinserhebung als ultima ratio gesehen wurde, dies w├╝rde dann allerdings weitere Fragen aufwerfenÔÇť, so Vorstandssprecher Matthias Schimpf weiter.

Ein besonderes Augenmerk gelte bei der Erhebung der Strafzinsen auch der Frage, ob es zutreffend ist, dass von den Mitgliedskommunen des Sparkassenzweckverbandes Bensheim ebenfalls Strafzinsen erhoben werden.

ÔÇ×Das w├Ąre das i-T├╝pfelchen, da jahrelang die Sparkasse Bensheim sich als das kommunale Kreditinstitut geriert hat und nat├╝rlich ├╝ber die Zweckverbandsmitgliedschaft die Kommunen ihre Hauptkonten bei der Sparkasse f├╝hrenÔÇť, merkt der gr├╝ne Vorstandssprecher an.

Insgesamt m├╝sse man aus Sicht der Bergstr├Ą├čer-GR├ťNEN feststellen, dass die neue F├╝hrungsspitze der Sparkasse Bensheim mit der Verwaltungsratsvorsitzenden Klein und dem Vorstandsvorsitzenden Schulz keinen glanzvollen Neustart hingelegt habe, sondern eher einen klassischen Fehlstart.

ÔÇ×Neben der Strafzinserhebung als Negativmeldung ist auch bei der Frage des Sparkassenneubaus eine merkw├╝rdige Stille eingekehrt, die vermuten l├Ąsst, dass es auch hier noch ein weiteres Kapitel dieser unerfreulichen und unendlichen Geschichte geben wirdÔÇť, so Schimpf abschlie├čend.