NEWS

Glasfaseranschl├╝sse er├Âffnen neue Lernwelten

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich an der Erich-K├Ąstner-Schule in B├╝rstadt startete ...

ÔÇŽ Landrat Christian Engelhardt mit Akteuren vor Ort, Vertretern der Telekom sowie des Eigenbetriebs Schule und Geb├Ąudewirtschaft des Kreises Ende September den Glasfaseranschluss von weiteren 28 Bergstr├Ą├čer Schulen. Fotos: Pressedienst Bergstra├če

28 weitere Schulen im Kreis Bergstra├če werden ans Glasfasernetz angeschlossen

BERGSTSRASSE / B├ťRSTADT. - 28 weitere Bergstr├Ą├čer Schulen erhalten Glasfaseranschl├╝sse. Nach Anschluss dieser Schulen durch die Telekom sind alle Schulen des Kreises (die bisher lediglich ├╝ber das Breitbandnetz an das ÔÇ×schnelle InternetÔÇť angeschlossen sind) direkt mit dem Glasfasernetz verbunden.

Das Vorhaben ist unter anderem deshalb ambitioniert, da ein Gro├čteil der Wohngebiete im Kreis Bergstra├če, wie derzeit in fast allen Regionen Deutschlands, noch keine Glasfaseranbindung hat.

ÔÇ×Ich freue mich, dass wir mit der Telekom Deutschland einen Partner gefunden haben, der dieses wichtige Projekt zeitnah f├╝r uns umsetztÔÇť, betont Landrat Christian Engelhardt.

ÔÇ×Mit dem nun erfolgten Spatenstich werden wir ganz neue M├Âglichkeiten f├╝r das digitale Lehren und Lernen er├Âffnen und als Kreis dazu beitragen, unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler fit f├╝r die Zukunft zu machen.ÔÇť

Insgesamt werden rund sieben Kilometer Kabel f├╝r die Anschl├╝sse der 28 Schulen, die westlich der Bergstra├če gelegen sind, verlegt. Finanziert wird das Projekt, mit dem ein Auftragsvolumen von rund 900.000 Euro verbunden ist, ├╝ber Gelder von Bund, Land und Kreis.

ÔÇ×Ich bin froh, dass unsere Schulen schon vor dem Lockdown online warenÔÇť, so Engelhardt weiter. ÔÇ×Hier waren wir einen Schritt voraus, aber wir wollen weiter am Ball bleiben. Und das tun wir im gesamten Kreisgebiet.ÔÇť

Denn: Derzeit variieren die Anschlussgeschwindigkeiten der Schulen ÔÇô je nach vorhandenen technischen Voraussetzungen ÔÇô von 6 MBit bis 600 MBit. Ziel des Gesamt-Projektes sei es, s├Ąmtliche Schulen des Kreises an die schnellstm├Âgliche Internetverbindung mit Geschwindigkeiten bis zu 1 GBit/Sek. ├╝ber einen Glasfaseranschluss anzubinden, betont der Landrat.

Damit sei der Kreis Bergstra├če ein Vorreiter: Alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern sowie die Lehrenden sind damit zukunftssicher mit der aktuell besten Technologie in Lichtgeschwindigkeit an die Datenautobahn angeschlossen.

Ein erster Spatenstich war bereits im Juli 2021 an der Eugen-Bachmann-Schule in Wald-Michelbach erfolgt. ├ťber dieses separate Teil-Projekt werden 29 Schulen und die dazugeh├Ârigen Au├čenstellen im Bereich Odenwald und Heppenheim bis Mitte 2022 an das Glasfasernetz angebunden. Zudem wurden bereits zahlreiche Schulen des Kreises in Einzelprojekten an das Glasfasernetz angeschlossen.