NEWS

Mörlenbach: Schmierereien an Kinderplätzen - Zeugen gesucht

M√ĖRLENBACH / WEIHER. - Mit Spr√ľhkreide wurden gro√üfl√§chige Worth√ľlsen von Schmierfinken hinterlassen, die ihre Ansichten √ľber die Pandemiesituation an Orten schmierten, wo sich vorzugsweise Kinder aufhalten.

Bislang sind der Polizei vier Fälle bekannt. Mit neongelber und neonoranger Farbe wurden auf Böden und an einer Mauer am Alla-Hopp-Spielplatz sowie einer Bushaltestelle in der Schulstraße, der Weschnitz-Grundschule, einem Kindergarten in der Schmittgasse in Mörlenbach, sowie im Ortsteil Weiher vor einem Kindergarten in der Hauptstraße geschmiert.

Die Polizei (KI-ST) hat die Ermittlungen zu den Verursachern aufgenommen. Die Tatzeit d√ľrfte sich nach ersten Erkenntnissen zwischen Mittwochabend, 29., 21 Uhr, und Donnerstagmorgen, 30. September, 7 Uhr, abgespielt haben.

Die Polizei fragt: Wer hat etwas beobachtet? Wer kann sachdienliche Hinweise hierzu geben? Alle Meldungen werden von den fallzuständigen Beamten in Heppenheim unter der Rufnummer 06151/706-0 entgegengenommen.