NEWS

B├╝rstadt: Mit 177 ÔÇ×SachenÔÇť statt erlaubter 70km/h unterwegs

Insgesamt 39 Fahrverbote nach Geschwindigkeitsmessung

B├ťRSTADT. - Insgesamt 39 Verkehrsteilnehmer m├╝ssen nach einer Kontrolle auf der Bundesstra├če 47 am gestrigen Donnerstadt, 23. September, mit einem Fahrverbot rechnen.

Zwischen 8.45 Uhr und 12.45 hatten Beamte der Verkehrsinspektion eine Geschwindigkeitsmessung im Bereich B├╝rstadt durchgef├╝hrt. In diesem Bereich, am Ende der dortigen Ausbaustrecke, liegt die H├Âchstgeschwindigkeit bei 70 km/h, f├╝r Lastwagen ab 7,5 Tonnen gilt hingegen nur 60 km/h.

Von insgesamt 1.660 gemessenen Fahrzeugen waren 690 zu schnell unterwegs. F├╝r 271 Ertappte bedeutet dies ein Bu├čgeld sowie ein Punkt in Flensburg. Zus├Ątzlich mit einem Fahrverbot m├╝ssen 39 Verkehrsteilnehmer rechnen.

Unr├╝hmlicher Spitzenreiter war ein Autofahrer, der 177 km/h auf dem Tacho hatte. F├╝r ihn hat die
Geschwindigkeits├╝berschreitung ein Bu├čgeld von 600 Euro, zwei Punkte in der Verkehrss├╝nderkartei sowie drei Monate ohne F├╝hrerschein zur Folge.