NEWS

Gorxheimertal: Betr├╝ger bestellen Pakete - Polizei sensibilisiert Anwohner

GORXHEIMERTAL. - Die Kriminalpolizei bearbeitet derzeit mehrere F├Ąlle von Betr├╝gereien mit unberechtigt bestellen Paketen in der Gemeinde Gorxheimertal.

Die Ermittler des Heppenheimer Betrugskommissariats K 23 gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass Unbekannte dort unberechtigt Warenbestellungen aufgeben.

Ziel der T├Ąter ist es, die unter einem falschen Namen und der dazugeh├Ârigen Adresse bestellte Sendung beim Boten abzufangen. Die Delikte bleiben so vorerst oft unbemerkt und werden erst sp├Ąter, bei Erhalt der Rechnung, von den Gesch├Ądigten angezeigt.

Gelingt das Abfangen durch die Kriminellen nicht, erhalten die Anwohner die Sendungen, die sie nicht bestellt hatten. Zudem wurde teils festgestellt, dass in diesem Zusammenhang Briefk├Ąsten und Klingelschilder mit falschen Namen ├╝berklebt wurden.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang: Nehmen Sie keine Paketsendungen an, die Sie nicht bestellt haben, sondern lassen Sie alles direkt an den Absender zur├╝cksenden. Pr├╝fen Sie zudem, ob Ihr Briefkasten mit einem falschen Namen ├╝berklebt wurde.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 23) bittet Personen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben k├Ânnen oder m├Âglicherweise ebenfalls von Paketbetr├╝gereien betroffen wurden, sich unter der Telefonnummer 06252/7060 bei den Beamten zu melden.