NEWS

News im Kreis Bergstraße

Schwarzstörche erhalten neue Nistmöglichkeiten

ODENWALD. - Der Schwarzstorch als Bewohner von weitlÀufigen WÀldern hat im Odenwald eines seiner bedeutendsten Vorkommen in Hessen. Hier siedeln immerhin zwölf Revierpaare der seltenen und bedrohten Art, wovon fast die HÀlfte im...[mehr]

Kinder und Tiere vermissen einander

SPD-Landratskandidat Karsten Krug wĂŒrdigt beim VideogesprĂ€ch mit Freundeskreis-Vorsitzendem Eberhard Ulmen den Bergtierpark als „bedeutende Einrichtung mit Strahlkraft“[mehr]

Zwei Prozent mĂŒssen zugespargelt werden, whatever it takes!

Heute schreibt Jakob Ihrig, Raubach, posthum seine satirische Betrachtung zum 2-Prozent-Verspargelungsziel der vergrĂŒnten hessischen Landesregierung[mehr]

SGO: Überwachungsregime fĂŒr WKA brĂŒchig

Schutzgemeinschaft Odenwald kritisiert fehlende SicherheitsĂŒberwachung der 16 Windkraftanlagen im Odenwald[mehr]

Lkw kommt von der Fahrbahn ab: Mehrere Tausend Euro Schaden

MOSSAUTAL / FÜRTH. - Am gestrigen Mittwoch, 27. Januar, kam gegen 11:15 Uhr eine mit Fliesen beladene Zugmaschine mit Auflieger aus Österreich auf der B 460 im Bereich Wegscheide von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden...[mehr]

Förderung fĂŒr GaststĂ€tte in FĂŒrth

BERGSTRASSE / FÜRTH. - Viele Gastronomen kĂ€mpfen derzeit durch die Corona bedingten Auflagen und Schließungen um ihre Existenz. Umso mehr freute sich Familie Uth, Betreiber der Gastwirtschaft „Zum SchĂŒtzenhof“, ĂŒber den...[mehr]

FĂŒrth: Fenster eingeschlagen und gegen TĂŒr getreten

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen nach Einbruchversuch gesucht[mehr]

PauLa bekommt VerstÀrkung

Weitere Fachkraft kĂŒmmert sich ab sofort um Ă€ltere Menschen im Odenwald[mehr]

Hessische Windkraftgegner wollen Wirtschaftsminister im Autokorso besuchen

HESSEN. - „Sei eine Stimme und nicht nur ein Echo, einer seit Jahren verfehlten und propagandistisch gefĂŒhrten Klima- und Energiewende-Politik, da den Regierenden offenbar nicht klar ist, dass sich in einer Demokratie Mitwirkung...[mehr]

Per Autokorso gegen „Windwahn im Odenwald“ unterwegs

Windkraftgegner protestierten unter Pandemiebedingungen im Auto gegen 17 weitere Windkraftanlagen mit Höhen bis 247 Meter im Odenwald[mehr]