NEWS

Gräfliche Sammlungen Schloss Erbach öffnen zu Pfingsten

Gräfliche Sammlungen Schloss Erbach. Foto: © espelohra.de

ERBACH. - Im Zuge der Corona - Lockerungen öffnen am Samstag, 30. Mai, auch die Gräflichen Sammlungen mit einem Sonderprogramm wieder ihre Tore.

F√ľr Kleingruppen von 6 Personen plus 2 Kinder unter 6 Jahren sind an Wochenenden und Feiertagen halbst√ľndlich F√ľhrungen durch die gr√§flichen Gem√§cher im Angebot.

Die Sonderf√ľhrungen finden t√§glich von 11 bis 16 Uhr statt und dauern etwa 50 Minuten.

Mundschutz ist f√ľr die Teilnahme verpflichtend, ebenso wie die datengesicherte Adresshinterlegung jedes Besuchers. Zur Sicherheit und Nachvollziehbarkeit von Kontaktpersonen bei einer eventuell auftretenden Corona-Infektion ist dies derzeit noch Vorschrift.

An Werktagen ist die kleine Zeitreise durch das Schloss Erbach zu jeder vollen Stunde buchbar. Die Besucher erwartet ein Einblick in die umfangreichen Sammlungen historischer Waffen, R√ľstungen, kolossaler und abnormer Geweihe sowie ber√ľhmter Antiken, die einst Graf Franz I. zu Erbach-Erbach zusammengetragen und damit seinen Kindheitstraum verwirklicht hat.

Tickets sind im Museumsladen erhältlich. Voranmeldungen bitte unter info(at)schloss-erbach.de oder unter 06062-809360. Fragen zu den Corona-Schutzvorschriften im Schloss Erbach beantwortet ebenfalls unser Team im Museumsladen.