NEWS

S├╝dhessen: Sturmtief ÔÇ×SabineÔÇť lie├č S├╝dhessen nicht verschont

S├ťDHESSEN. - Das Sturmtief ÔÇ×SabineÔÇť hat in der Nacht zum heutigen Montag auch die Polizei auf Trab gehalten und zu insgesamt 137 Eins├Ątzen gef├╝hrt.

Bis 06 Uhr wurden in der Stadt Darmstadt 16 Eins├Ątze, im Landkreis Darmstadt-Dieburg 47, im Kreis Gro├č-Gerau 16, an der Bergstra├če 30 und im Odenwaldkreis 17 Vorkommnisse gemeldet, die mit dem Sturmtief zusammenhingen.

Bei einem Gro├čteil dieser Eins├Ątze (92) handelte es sich um Meldungen ├╝ber umgest├╝rzte B├Ąume, die Stra├čen blockierten oder parkende Fahrzeuge besch├Ądigten.

Neben herabfallenden ├ästen machten sich auch drei Trampoline in M├╝hltal-Trautheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg), Darmstadt-Arheilgen und in M├Ârlenbach (Landkreis Odenwald) sowie eine Dixi-Toilette in Walldorf (Kreis Gro├č-Gerau) selbst├Ąndig und landeten auf der Fahrbahn.

Bislang wurde bei den Eins├Ątzen eine Person leicht verletzt. Auf der Dieburger Stra├če in Darmstadt wollte ein Autofahrer einem umgest├╝rzten Baum auf der Fahrbahn ausweichen, kam hierbei von der Stra├če ab und landete mit dem Auto im ÔÇ×Steinbr├╝cker TeichÔÇť.