NEWS

Schneller Fahndungserfolg nach Raub├╝berfall auf Tankstelle

HEPPENHEIM. - Einem aufmerksamen Zeugen und die hieraus schnell initiierte Fahndung mit mehreren Streifen f├╝hrte zur raschen Festnahme eines Tatverd├Ąchtigen. Was war passiert? Gegen 19:50 Uhr kam es zu einem bewaffneten Raub├╝berfall auf eine Tankstelle in der Lorscher Stra├če in Heppenheim (Kreis Bergstra├če).

Eine unmaskierte m├Ąnnliche Person betrat den Kassenraum der Tankstelle und forderte die Kassiererin unter Vorhalt eines Messers auf, die Tageseinnahmen heraus zu geben. Dieser Aufforderung folgte die Angestellte.

Anschlie├čend fl├╝chtete der Mann aus der Tankstelle und bestieg sein Fahrzeug. Diesen Vorfall konnte der bereits erw├Ąhnte Zeuge beobachten und merkte sich das Kennzeichen und die Fluchtrichtung des Fahrzeuges. Hier├╝ber informierte er umgehend die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte dann den n├Âtigen Erfolg. Einer aufmerksamen Streife fiel das Fahrzeug kurze Zeit sp├Ąter auf der BAB A 659 in H├Âhe Viernheim Ost auf und verfolgte es zu n├Ąchst ohne Sondersignal. Mehrere Streifen wurde herangef├╝hrt.

Als der fl├╝chtende Tatverd├Ąchtige dann die ihm folgenden Streifenwagen bemerkte, erkannte er die Aussichtslosigkeit seiner Flucht und steuerte einen Rastplatz an. Hier lie├č er sich widerstandslos festnehmen.

Im Fahrzeg konnte das Messer sowie die Beute, die sich auf mehrere hundert Euro beschr├Ąnkt, aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Heppenheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.